Zeitliche Limits bei der Nutzung des PCs

 
Heute ist es in den meisten Familien selbstverständlich, dass die Kinder mit einem PC aufwachsen. Computer sind aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken, umso wichtiger ist es, dass Kinder früh den verantwortungsvollen Umgang mit dem Medium „Computer“ lernen. Zwar ist es nicht immer möglich zu kontrollieren, wie lange ein Kind mit Computerspielen oder Internetsurfen verbringt, doch lässt sich zum Beispiel ein Windows Betriebssystem mit entsprechenden Jugendschutz-Maßnahmen so einrichten, dass es sich nach einem bestimmten Zeitlimit automatisch sperrt und das Kind den Computer nur dann weiternutzen darf, wenn Sie ihn ausdrücklich freigeben.


 
 
Weitere Beiträge aus diesem Bereich:
 
» Kontrolle über besuchte Internetseiten
» Altersfreigabe bei Spielen

 
 
Statistik für » Zeitliche Limits bei der Nutzung des PCs
[Gelesen: 3515 | heute: 3 | zuletzt: 23. September 2017]